Kostenloser Inlandsversand ab 30,- €
Kauf auf Rechnung
1 Monat Widerrufsrecht
Sicheres SSL-Shopping
 

Hanftee - gesund und lecker

Hanftee – Balsam für Körper und Seele

Nachdem die Cannabispflanze nach langer Illegalität nun als THC-arme und CBD-reiche Züchtung wieder zugelassen ist, nutzen nun eine wachsende Zahl begeisterter Anwender die positiven Hanftee Wirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden. Obwohl bis dato vor allem Präparate in Form von CBD Tropfen verwendet wurden, entdecken nun auch immer mehr Menschen die schmackhafte und wirksame Zubereitung als Tee für sich. Weil Cannabistee eine spannende Sache ist, haben wir hier alles Grundlegende zusammengetragen, was du zu dem leckeren und äußerst wohltuenden Getränk wissen musst. Wie solltest du Hanftee zubereiten und wie wirkt er genau? Worauf musst du achten, wenn du Hanftee kaufen willst und lohnt er sich vielleicht auch für dich? Die Antworten auf all diese Fragen findest du hier.
Ready? Dann let's go!

Was ist die Hanftee Wirkung?

Zur Hanftee Wirkung kann vor allem eines gesagt werden: Sie ist ganz erstaunlich! Für die vielen positiven Effekte des Tees ist nicht nur das für seine entspannende, schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung bekannte Hanftee CBD verantwortlich, sondern eine ganze Reihe weiterer Stoffe. So helfen die im Hanfkraut ebenso zahlreich enthaltenen Flavonoide, Terpene und Terpenoide mit ihren antibakteriellen, antiseptischen und durchblutungsfördernden Eigenschaften deiner Gesundheit auf die Sprünge.
Da immer wieder neue Erkenntnisse über die vielfältige Hanftee Wirkung gewonnen werden, ist die folgende Aufzählung auch nur ein Auszug aus der großen Zahl der möglichen Anwendungen des feinen Getränks, die aber trotzdem zeigt, zu was die vielfältige Cannabispflanze alles fähig ist.

hanftee-balsam-fuer-koerper-und-seele

Hanftee lässt dich wunderbar entspannen

Baldrian war gestern, heute steht Hanftee auf dem Programm, denn dieser ist sozusagen der Ferrari unter den beruhigenden Getränken. Ein besonders deutlich wahrnehmbarer Nutzen von Cannabistee ist seine stresslösende Wirkung, die etwa eine Stunde nach seinem Genuss eintritt. Das mag recht lang erscheinen, doch hält dieser Effekt dafür für etwa acht Stunden an, perfekt also, wenn du abends die Anspannungen des Tages auf natürliche Weise abschütteln und danach tief und erholsam schlafen willst. Andersherum kann es für Menschen, die einen besonders hektischen Alltag haben, sogar sehr nützlich sein, den Hanftee am Morgen zu trinken, um trotz hohen Anforderungen nicht zu sehr aus dem Gleichgewicht zu geraten. Das ist wiederum wichtig für Punkt Nummer zwei in der Liste der Vorteile von Hanftee:

Hanftee für ein starkes Immunsystem

Stress nagt nachweislich an unserer körpereigenen Abwehr, da in Zeiten mit hoher Anspannung vermehrt Stresshormone ausgeschüttet werden, die die Immunreaktion des Körpers unterdrücken.
Dadurch erhöht sich die Anzahl von Infekten, die wiederum den Organismus und damit auch das Immunsystem einiges an Kraft kosten. Hanftee kann daher deinem Immunsystem eine große Bürde abnehmen, indem er das vegetative Nervensystem und die Fähigkeit, grundlegend zu entspannen, unterstützt.

hanftee-fuer-ein-starkes-immunsystem

Hanftee und das Schmerzempfinden

Die im Hanftee enthaltenen Cannabinoide können sich an Schmerzrezeptoren im zentralen Nervensystem binden und damit das eigene Schmerzempfinden erheblich dämpfen. Dadurch hat sich Hanftee schon bei unter anderem Rheuma, Fibromyalgie, Krebs und Migräne als lindernd erwiesen. Bei letzterer kann er sogar als ein Anti-Brechmittel wirken, indem er die häufig begleitend auftretende Übelkeit reduziert.

Hanftee bei Autoimmunerkrankungen

Autoimmunkrankheiten können durch Hanftee auf mehrere Arten erträglicher gemacht und in ihrer Heilung unterstützt werden. Die meisten dieser Erkrankungen wie rheumatoide Arthritis gehen mit Entzündungen im Körper einher; Hanftee CBD kann diese gezielt lindern und zudem durch seine ausgleichende Wirkung auf das Endocannabinoidsystem dabei helfen, die körpereigene Homöostase aufrecht zu erhalten. Dieser Mechanismus ist dafür verantwortlich, dass alle Systeme im Körper, also auch das Immunsystem, im genau richtigen Maße arbeiten. Indem Hanftee eine überschießende Immunreaktion, die im Falle einer Autoimmunerkrankung auch gegen die eigenen Zellen gerichtet sein kann, dämpft und eine zu niedrige erhöht, kann er deinen Organismus effektiv dabei unterstützen, sein Gleichgewicht zu erreichen und zu halten.

Aber wie den passenden Hanftee kaufen?

Beim Genuss von Hanftee stehen vor allem die positiven Wirkungen auf Körper und Seele im Vordergrund, weshalb er selbstverständlich nicht mir potentiell giftigen Spritz- und Düngemitteln belastet sein sollte, um seine positiven Wirkungen nicht durch die synthetische Chemiekeule zunichte zu machen. Auch sind Qualität sowie Arbeitsbedingungen und Löhne in manchen Ländern außerhalb der EU leider oftmals mehr als fraglich. Unser Bio-Hanf stammt darum aus kontrolliert biologischem Anbau in Europa und weist einen THC-Gehalt von weit unter dem gesetzlich festgelegten Maximalwert von 0,2 % auf. Damit kannst du ganz legal Hanftee kaufen und gefahrlos nutzen, ohne Angst zu haben, high oder gar abhängig zu werden.
Puristen genießen den feinen, an Kräuter erinnernden Geschmack des Hanftees am liebsten pur, legst du aber Wert auf etwas mehr Abwechslung, dann darf vielleicht bald eine unserer aromatischen Mischungen mit Minze oder Ingwer und Zitrone in dein Teeregal einziehen.

Hanftee Apotheke

Hanftee und Apotheke, wie geht denn das zusammen? Ganz einfach, da immer mehr Menschen vom Nutzen des Tees begeistert sind, ist unser Hanftee Ingwer-Zitrone mittlerweile auch in der Apotheke erhältlich. Sollte er einmal nicht vorrätig sein, kann er ohne weiteres von jeder Filiale bestellt werden. Wenn du daran denkst, dass Apotheken vor der Entwicklung chemisch-synthetischer Medikamente vor allem pflanzenbasierte Präparate verkauften, dann wird auch klar, dass unser Hanftee und Apotheke sehr wohl zusammenpassen und an eine lange Tradition anknüpfen.

Hanftee zubereiten – gewusst wie

Möchtest du den idealen Hanftee zubereiten, dann kannst du durch einen kleinen Trick die Wirkung sowohl des Hanftee CBD als auch der nützlichen Begleitstoffe maximal ausnutzen. CBD ist fettlöslich, darum solltest du zu Beginn der Ziehzeit einen guten Schuss Voll- oder Kokosmilch oder einen Teelöffel Butter oder Kokosöl pro Tasse zugeben, damit der wertvolle Stoff auch in das Getränk übergehen kann. Terpenoide und Flavonoide sind dagegen wasserlöslich und darum im Hanftee wunderbar für deinen Körper verfügbar.
Pro Tasse brühst du je nach gewünschter Intensität 1-2 Teelöffel des Krauts mit kochendem Wasser auf, gibst die Fettquelle dazu und lässt das Ganze 3-5 Minuten ziehen. Nach dem Abseihen lässt du ihn auf Trinktemperatur abkühlen und süßt dann nach Belieben noch mit einem oder zwei Teelöffeln Honig oder Zucker. Noch feiner wird dein Getränk, wenn du verschiedene Gewürze, wie Vanille, Zimt, oder Kurkuma mit dem Hanftee aufbrühst. Diese schmecken nicht nur gut, sondern unterstützten die positiven Effekte des Hanftees zusätzlich, indem sie z. B. entzündungshemmend, entspannend oder aufmunternd wirken. Hast du deine Lieblingsmischung gefunden, dann bleibt nur nur noch eins: Schluck für Schluck genießen.

hanftee-zubereiten

Hanftee rauchen – empfohlen oder nicht?

Einige Anwender entscheiden sich dazu, den Hanftee zu rauchen. Auch, wenn er aus biologischem Anbau stammt, ist diese Methode nicht uneingeschränkt zu empfehlen, besonders, wenn es so viele sichere und, wie im Fall des Hanftees, schmackhafte Möglichkeiten gibt, vom wohltuenden CBD zu profitieren. Wird das Hanfkraut verbrannt, dann können mitunter auch sehr ungesunde Stoffe entstehen, die nicht in die Lunge gehören. Die klassische Dampf-Inhalation ist eine viel sicherere und auch äußerst angenehme Methode, mit der du den Hanftee auf alternative Weise nutzen kannst: Fülle dazu einfach eine große hitzestabile Schüssel mit ordentlich heißem Hanftee, halte den Kopf in angemessenem Abstand über die Teeoberfläche und dichte den Raum zwischen Kopf und Gefäß mit einem großen Handtuch sorgfältig ab. Das tut der Lunge vor allem in der Erkältungszeit viel besser, als Hanftee zu rauchen und sorgt nebenbei sogar noch für rosige, gut durchblutete und reine Haut.

Mit diesem Wissen gerüstet kannst du nun hoffentlich bald deine eigenen guten Erfahrungen mit Hanftee machen.
Wir wünschen dir viel Freude dabei und natürlich auch jede Menge Genuss!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Hanftee Natur - 15g Bio Hanftee Natur - 15g
Inhalt 0.015 Kilogramm (149,33 € * / 1 Kilogramm)
ab 2,24 € *
Bio Hanftee Natur - 100g Bio Hanftee Natur - 100g
Inhalt 0.1 Kilogramm (51,10 € * / 1 Kilogramm)
ab 5,11 € * 5,29 € *
Bio Hanftee mit Nana-Minze - 15g Bio Hanftee mit Nana-Minze - 15g
Inhalt 0.015 Kilogramm (149,33 € * / 1 Kilogramm)
ab 2,24 € *
Bio Hanftee mit Nana-Minze - 100g Bio Hanftee mit Nana-Minze - 100g
Inhalt 0.1 Kilogramm (51,10 € * / 1 Kilogramm)
ab 5,11 € * 5,64 € *
Bio Hanftee - Ingwer / Zitrone Bio Hanftee - Ingwer / Zitrone
Inhalt 0.03 Kilogramm (143,67 € * / 1 Kilogramm)
ab 4,31 € *